Bildung evangelisch erleben!

Das ist es, was uns wichtig ist als evangelisches Bildungswerk
in der Region zwischen Tauber und Aisch:
Bildung evangelisch erleben!

Finden Sie die passende Veranstaltung für sich. Entdecken Sie unserer Schwerpunkte. Ermöglichen Sie Bildungsangebote für andere. Wir unterstützen Sie dabei!

Veranstaltungen finden

Kirchenuhr Spitalkirchenmuseum verfremdet

Die passende Veranstaltungen finden? 
Wir haben sie übersichtlich sortiert.

Schwerpunkte entdecken

Innovationsprozess Tischbild

Welche Themen gibt es in der Region?
Entdecken Sie unsere Schwerpunkte.

Bildung ermöglichen

Luftballon marmoriert

Menschen wollen sich bilden. Wir wollen Bildung evangelisch ermöglichen.

 


Unsere Veranstaltungs-Highlights

Zur Anmeldung einfach Bild anklicken!

Auswahl
Veranstalter
Kategorie
Zielgruppe
Datum
Mi, 25.5. 13:30-17:30 Uhr
Heidi Wolfsgruber, Pfarrerin und Bildungsbeauftragte
Neustadt an der Aisch Johann-Gramann-Haus
Do, 26.5. 19-20:30 Uhr
Dem Thema Leben und Tod einmal anders begegnen
Heidi Wolfsgruber, Pfarrerin und Bildungsbeauftragte
Trautskirchen Friedhof Trautskirchen
So, 29.5. 14-15 Uhr
Führung zum Thema "Eine Kirche im Wandel"
Heidi Wolfsgruber, theologische Referentin Museum Kirche in Franken
Bad Windsheim Museum Kirche in Franken
Mo, 30.5. 9:45-11:15 Uhr
mit Heinz Kamm
Andrea Fröhlich, Teamassistenz und Bürokraft
Ansbach Orangerie im markgräflichen Hofgarten
Fr, 3.6. 15-16:30 Uhr
Das jüdische Rothenburg entdecken und sich erzählen lassen
Be - Dr. Oliver Gussmann
Rothenburg Marktplatzbrunnen - St. Georgs-Brunnen
Mo, 6.6. - Mi, 15.6.
Zu Fuß durch Galiläa, die Judäische Wüste und in Jerusalem mit Pfarrer Dr. Oliver Gußmann und Maria Rummel
10-tägige Pilgerreise in Israel
Maria Rummel, Referentin Erwachsenenbildung, qualifizierte Pilger- und Trauerbegleiterin
Jerusalem Jerusalem-Weg
Di, 14.6. 19:30-21 Uhr
Zuhören und Mitreden 2022
Hospiz Verein Neustadt/Aisch
Neustadt an der Aisch Hospiz Verein Neustadt a.d. Aisch e.V.
Sa, 25.6. 10-12 Uhr
Dem Körper und der Seele etwas Gutes tun.
Begleitete WEGE durch die TRAUER Beim Trauerspaziergang
Hospiz Verein Neustadt/Aisch
Neustadt an der Aisch Hospiz Verein Neustadt a.d. Aisch e.V.
So, 26.6. 18 Uhr - Do, 30.6. 13 Uhr
Woche für die Generation 60+
Die Zeit des Älterwerdens achtsam in den Blick nehmen und bewusst gestalten
Team "Bildung evangelisch": Maria Rummel, Dr. Wolfgang Schuhmacher, Heidi Wolfsgruber
Rothenburg o.d.T. Wildbad Tagungsort Rothenburg o.d.T.
Fr, 1.7. 13:50-16:15 Uhr
Gemeinsame Fahrt ab Rothenburg mit Thomas Glück
Was sind die Franken? Auf Spurensuche in der Landesausstellung in Ansbach mit gemeinsamer Anfahrt ab Rothenburg ob der Tauber
Andrea Fröhlich, Teamassistenz und Bürokraft
Ansbach Orangerie im markgräflichen Hofgarten
Fr, 1.7. 19-21 Uhr
1. Radsternfahrt im Dekanat Bad Windsheim
Kirchen unserer Heimat als Bildungsräume und geistliche Kraftorte neu kennenlernen
Ulrich Herz, Historiker
Bad Windsheim Seekapelle
Sa, 2.7. 21-24:00 Uhr
Die Kunstwerke von Tilman Riemenschneider - Hören - Sehen - Erleben
An diesem Abend sind die St.-Jakobs-Kirche, die Herrgottskirche in Creglingen und die St.-Peter-und-Paul-Kirche in Detwang bis spät in die Nacht geöffnet.
Be - Dr. Oliver Gussmann
Rothenburg St.-Jakobs-Kirche, Rothenburg ob der Tauber
So, 3.7. 19-21 Uhr
Ein Sommerabend im Innenhof des ev. Gemeindezentrum mit Podiumsdiskussion - musikalisch umrahmt vom Liedermacher Wolfgang Buck
Heidi Wolfsgruber, Pfarrerin und Bildungsbeauftragte
Neustadt a.d. Aisch Evangelisches Gemeindezentrum Neustadt/Aisch
Fr, 8.7. 19-21 Uhr
2. Radsternfahrt im Dekanat Bad Windsheim
Kirchen unserer Heimat als Bildungsräume und geistliche Kraftorte neu kennenlernen
Jutta Müggenburg-Walter, Kirchenführerin
Illesheim St. Gumbertus - Kirche
So, 10.7. 11-14 Uhr
Heidi Wolfsgruber, Pfarrerin und Bildungsbeauftragte
Rothenburg Wildbad Rothenburg o.d.T., Evangelische Tagungsstätte KdöR
Di, 12.7. 19:30-21 Uhr
Zuhören und Mitreden 2022
Ein offener und authentischer Erfahrungsbericht
Hospiz Verein Neustadt/Aisch
Neustadt an der Aisch Hospiz Verein Neustadt a.d. Aisch e.V.
Mi, 13.7. 23 Uhr
In der Dunkelheit unterwegs mit Touristenpfarrer Oliver Gußmann.
Gemeinsam werden wir einen rund zweistündigen Spaziergang in der Nacht unternehmen
Be - Dr. Oliver Gussmann
Rothenburg St. Jakob Rothenburg, Kirchplatz
Fr, 15.7. 19-21 Uhr
3. Radsternfahrt im Dekanat Bad Windsheim
Kirchen unserer Heimat als Bildungsräume und geistliche Kraftorte neu kennenlernen
Friederike Enser, Kirchenführerin
Bad Windsheim Stadtkirche St. Kilian
Fr, 22.7. 19-21 Uhr
4. Radsternfahrt im Dekanat Bad Windsheim
Kirchen unserer Heimat als Bildungsräume und geistliche Kraftorte neu kennenlernen
Mechthild und Günter Bauer
Gallmersgarten-Bergtshofen Anhöhe kurz vor Bergtshofen, an der kleinen Straße von Buchheim
Sa, 23.7. 10-12 Uhr
Dem Körper und der Seele etwas Gutes tun.
Begleitete WEGE durch die TRAUER Beim Trauerspaziergang
Hospiz Verein Neustadt/Aisch
Neustadt an der Aisch Hospiz Verein Neustadt a.d. Aisch e.V.
Fr, 29.7. 19-21 Uhr
5. Radsternfahrt im Dekanat Bad Windsheim
Kirchen unserer Heimat als Bildungsräume und geistliche Kraftorte neu kennenlernen
Herta Schmidt-Rölz, Ipsheim
Ipsheim St. Johannis-Kirche
So, 7.8. 16-17:30 Uhr
Das jüdische Rothenburg entdecken und sich erzählen lassen
Be - Dr. Oliver Gussmann
Rothenburg St.-Jakobs-Kirche, Rothenburg ob der Tauber
Mi, 31.8. 4 Uhr - So, 4.9. 22 Uhr
Einmalige Erlebnisse in Siebenbürgen
Fünftägige Reise nach Siebenbürgen
Pfarrer i.R. Karl-Heinz Gisbertz
Dedrad Siebenbürgen
Fr, 9.9. 8 Uhr - So, 11.9. 17 Uhr
Dr. Wolfgang Schuhmacher
Rothenburg o.d.T. Wildbad Tagungsort Rothenburg o.d.T.
Fr, 9.9. 16-17:30 Uhr
Das jüdische Rothenburg entdecken und sich erzählen lassen
Be - Dr. Oliver Gussmann
Rothenburg St.-Jakobs-Kirche, Rothenburg ob der Tauber

Aktuelle Artikel und Pressemitteilungen


 

Ranuga - Begegnungsfreizeit in der Ukraine 2007
Bildrechte: Esther Schmidt

Interview mit Esther Schmidt, Diakonin in Neustadt a. d Aisch, die von 2005-2007 in der Ukraine und auf der Krim tätig war und am 11. März bei einem Hilfskonvoi an die ukrainisch-polinische Grenze als Übersetzerin tätig war. Von Heidi Wolfsgruber

Liebe Esther, Du warst von 2005-2007 in der Ukraine und auf der Krim als Diakonin tätig. Von was war Deine Zeit dort geprägt?

Wald im Frühling
Bildrechte: Maria Rummel

Für Pilgerinteressierte und Pilgererfahrene!

Für das Frühjahr 2022 haben wir gleich mehrere Pilgerangebote, die mit 7-10 km Länge auch gut für Einsteiger*innen ins Pilgern machbar sind. Einige davon orientieren sich am Kirchenjahr und den besonderen Festtagen oder Festzeiten wie "Pilgern in der Fastenzeit" oder "Karfreitagsweg", die anderen an den Wendepunkten im Leben oder der eigenen Biografie wie das "Faschingspilgern". Die Pilgertouren finden jeweils von 14-17 Uhr statt und werden von Maria und Richard Rummel begleitet. Anmeldung wird erbeten.

Kirchenraum
Bildrechte: Richard Rummel

"Kirchenräume erfahren, verstehen, vermitteln" - unter dieser Überschrift bieten wir im Rahmen der Kirchenführer*innenausbildung auch öffentliche Vorträge an.

Der nächste öffentliche Vortrag ist online zum Thema Ikonografie und Symbolik im Kirchenraum, Di, 22. Feb 2022, 19-21 Uhr, mit Prof. Dr. Verena Friedrich

Den Link finde Sie hier:

Rose schwarz
Bildrechte:

Auch wenn der 2. Weltkrieg schon über 75 Jahre vorbei ist, hat er auch heute noch Einfluss auf uns Menschen und unsere Gesellschaft. Die von jeder Familie gemachten traumatischen Kriegserfahrungen von Gewalt, Tod, Flucht oder Vertreibung, wirken noch nach und sind für die Sterbe- und Trauerbegleitung relevant. 

Kirchenführerausbildung Stadtkirche Neustadt Aisch mit Störchen
Bildrechte: Heidi Wolfsgruber

Im April 2022 haben die Teilnehmenden an der Ausbildung zum Kirchenführer bzw. zur Kirchenführerin die Möglichkeit, den Kurs mit einem Zertifikat abzuschließen. 
Hier finden Sie nach und nach immer mehr Erfahrungsberichte aus dieser Fortbildungszeit und was sich die neuen Kirchenführer und Kirchenführerinnen an Bildungsangeboten vorstellen können.


 

Wir sind für Sie da

 

Evangelisches Bildungswerk (EBW)
Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch e.V.

Sitz im Wildbad Rothenburg
Taubertalweg 42, 91541 Rothenburg ob der Tauber
www.bildung-evangelisch.com

Büro
Andrea Fröhlich, Teamassistenz
Taubertalweg 42, 91541 Rothenburg ob der Tauber
andrea.froehlich@bildung-evangelisch.com, Tel. 09861 - 977 - 600
Bürozeiten am Montag: 8-12 Uhr, Dienstag: 12-14 Uhr, Freitag: 8-12 Uhr

Ansprechpartner*innen vor Ort in den vier Dekanaten


Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen können viele unserer Veranstaltungen nur unter besonderen Bedingungen angeboten werden. 
Bezüglich der Hygieneschutzbestimmungen helfen wir Ihnen gerne weiter!
 

 

 


Buntes Brett

 

Projekt "Bayerns next Bischöfin"

Logo Bayern next

In Kooperation mit Bildung evangelisch erlangen laden wir ein zum öffentlichen Diskurs rund um die Bischofswahl 2023 in unserer Landeskirche.

Unser neues Jahresthema: Heimat

ein gutes neues Jahr

Für das Jahr 2022 haben wir uns vorgenommen, uns dem Thema "Heimat" von verschiedenen Perspektiven her zu nähern und zu erkunden, was Heimat für uns hier auf dem Land ausmacht.

Talk im Wildbad

Zweiter Talk im Wildbad Thema Menschenwürde und Corona

Für alle die nicht live dabei waren: Alle Videos vom  "Talk im Wildbad" auf dem YouTube-Kanal von Bildung evang

Willkommenstag von Kirche und Diakonie

Hauptamtliche und Ehrenamtliche Willkommenstag Wildbad Rothenburg Fensterausschnitt Rokokosaal

Hier finden Sie den Flyer unserer nächsten Willkommenstage im Wildbad Rothenburg mit Terminen für 2022.

"Sei mit uns, Du Geist der Kraft, Liebe und Besonnenheit - entgegen aller Furcht,
Friedenstaube Veranstaltungshinweis
Bildrechte:

AKTUELL Talk on Tour: "Frieden schaffen mit mehr Waffen?"

Die Aufzeichnung des Talks können Sie hier finden.

Diskussion & Lieder am Mo, 4. April 2022 online und vor Ort in der Seekapelle Bad Windsheim mit

  • Prof. em. Dr. Gottfried Orth, Rothenburg
  • Dr. Wolfgang Schuhmacher, Leiter Wildbad Rothenburg
  • Pfarrerin Christine Stradtner, Mitlieder der Landessynode
  • Dekanin Ursula Brecht, Neustadt an der Aisch (Moderation)

Mehr Infos finden Sie hier.

Denkmal Schwerter zu Pflugscharen
Bildrechte: wikipedia.com

AKTUELL zum Krieg in der Ukraine
 

  • Interview mit Esther Schmidt aus Neustadt a. d. Aisch, die zwei Jahre auf der Krim als Diakonin tätig war:  "In der Sprach hat meine Seele Heimat gefunden". Hier lesen.
     
  • Für Eltern und Lehrkräfte: Große Themenseite Ukraine-Krieg auf der Website "Seitenstark"
     
  • "Frieden schaffen mit mehr Waffen?". Talk mit Diskussion, Texten & Musik am Mo, 4. April 2022, vor Ort und Online. Mit Prof. em. Dr. Gottfried Orth, Dr. Wolfgang Schuhmacher, Pfarrerin Christine Stradtner und Dekanin Ursula Brecht. Hier auf YouTube anschauen.
     
  • Stellungnahme zum Krieg in der Ukraine - von Prof. em. Dr. Gottfried Orth für Ökumenisches Netz Bayern e.V. Link zur ÖNB-Website oder hier lesen
     
  • Erklärung zum Krieg in der Ukraine vom Rat der Religionen München vom 3. März 2022. Hier lesen
     
  • Politisches Friedensgebet "Frieden in der Ukraine, Russland und Europa" von Spirit&Soul Berlin vom 2. März 2022 Hier auf YouTube anschauen
     
  • Gesprächsabend "Krieg in der Ukraine" von Bildung evangelisch Erlangen vom 2. März 2022 in der Markuskirche mit Ella Schindler, Peter Steger und Prof. Heiner Bielefeldt.  Hier auf YouTube anschauen
     
  • "Aufgebrochen bin ich" - 1. Impuls zur Aktion 7 Wochen ohne Stillstand: Üben! Wochenthema zu Jesaja 2, 1-5 ("Schwerter zu Pflugscharen"): Mein Ziel - von Heidi Wolfsgruber. Hier lesen
     
  • "Loslegen" - 2. Impuls von Sabine Keller zu Sprüche 24, 16: "Ein Gerechter fällt siebenmal und steht wieder auf". Hier lesen
damit Frieden werde in der Ukraine, in unserer einen Welt, in uns!"
Online-Angebote unserer evangelischen Bildungswerke
Fortbildungen von AEEB und ELKB