Jahresthema

Für das Jahr 2022 haben wir uns vorgenommen zu erkunden, was Heimat für uns hier auf dem Land ausmacht.

 

Drei Gottesdienste zum Jahresthema "Heimat" am Reformationstag 2022

Drei Dekanaten unseres Bildungswerkes greifen das Thema "Heimat" bei Ihren dekanatsweiten Gottesdiensten am Reformationstag, 31. Oktober 2022, auf.

  • in Neustadt an der Aisch: 19 Uhr in der Evang. Stadtkirche Neustadt
    Thema "Fremde.Heimat.Kirche" mit Dr. Wolfgang Schuhmacher, Vorsitzender von Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch als Prediger, Liturgin Dekanin Ursula Brecht und musikalischer Gestaltung durch einen gemischten Chor aus dem Dekanat unter Leitung von Dekanatskantor Christoph Beyrer.
  • in Uffenheim: 19 Uhr in der Evang. Stadtkirche St. Johannis
    "Windows to heaven"-Gottesdienst mit Dekanatsjugendreferent Diakon Ralf Romankiewicz, Dekan Max von Egidy, Team und Band.  
  • in Bad Windsheim: 19 Uhr in der Evang. Stadtkirche St. Kilian
    mit Pfarrer Frank Zelinsky, Rektor des Pastoralkollegs der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Podium Talk Was gibt Heimat
Bildrechte Heidi Wolfsgruber

Talk zum Thema Heimat am 3. Juli 2022, 19 Uhr

am Tag der Franken in Neustadt a. d. Aisch, Innenhof des evang. Gemeindezentrums, mit Liedermacher Wolfgang Buck, FLZ-Chefredakteurin Gudrun Bayer und Heimatforscher Dr. Wolfgang Mück. Moderation Dekanin Ursula Brecht

Artikel zum Talk hier lesen.

Jahresthema 2022: "Heimat"

Wir bieten Veranstaltungen an zu vier verschiedenen Themenfeldern:

Heimat finden in mir: biografisches Lernen ermöglichen
Heimat erleben: unsere Landschaft zwischen Tauber und Aisch begehen, erkunden, und gestalten 
Heimat klären: mit sozialethischen Aspekten Heimat gegen rechtspopulistisches Denken abgrenzen  
Heimat sein: als Kirche Heimat bieten und ekklesiologische Dimensionen ausleuchten

Jahresthemen der letzten Jahre
Kirche und Gesellschaft Menschenrechte Auftakt im Dekanat Uffenheim
Bildrechte Heidi Wolfsgruber
Jahresthema 2021: "Menschenrechte"

Auftaktveranstaltung mit Ausstellungseröffnung "Menschen. Rechte. Leben" in Uffenheim

Warum Menschenrechte wichtig sind, wie man sich im Alltag für sie einsetzen kann und welches biblische Menschenbild ihnen zugrunde liegt, um diese Fragen drehte sich der Sonntag-Morgen-Spezial-Gottesdienst in der Stadtkirche St. Johannis in Uffenheim. Weiterlesen