Kess erziehen - Abenteuer Pubertät

Kess erziehen in der Pubertät
Bildrechte: Diakonie NEA

Ein Elternkurs für Mütter und Väter mit Kindern von 11-16 Jahren

Im Frühling bietet die Erziehungsberatungsstelle der Diakonie wieder einen Elternkurs an: „KESS erziehen - Abenteuer Pubertät“.

In einer gelassenen Haltung, die darauf vertraut, dass Jugendliche wie Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen, werden deren anstrengenden wie schönen Seiten in den Blick genommen. Der Kurs unterstützt Väter und Mütter in dieser Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie sie Jugendlichen in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll setzen und Kooperationen entwickeln können.

In fünf Einheiten stehen dabei folgende Themen im Mittelpunkt:

  • Lebenswelten des Jugendlichen wahrnehmen – Beziehung gestalten
  • Konflikte entschärfen – Position beziehen
  • Dem Jugendlichen das Leben zutrauen – Halt geben
  • Einander ermutigen – Das positive Lebensgefühl stärken
  • Eigenständigkeit fördern – Die Ablösung mitgestalten

Die Treffen finden jeweils donnerstags zwischen 18:30 Uhr und 21:00 Uhr im Beratungszentrum Uffenheim, Bahnhofstraße 19, 97215 Uffenheim – selbstverständlich unter Einhaltung der gängigen Hygiene- und Abstandsregeln – statt. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe! Der Kurs startet am 28.04.2022, weitere Treffen sind geplant am 5.5., 12.5., 19.5., & 2.6.2022

Die Teilnahme am Elternkurs ist kostenlos (Unkostenbeitrag für Arbeitsmaterial 10 €). Der Kurs wird von Erwin Graf, Dipl.-Psychologe (Univ.) durchgeführt. Anmeldung bitte telefonisch 09161 2577 oder per E-Mail eb@dw-nea.de bis zum 21.04.2022, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sollten Sie nähere Informationen wünschen, können Sie ebenfalls gerne bei uns anrufen!