Auf den Spuren jüdischen Lebens bei uns

Theologie und Religionen Judentum Spuren jüdischen Lebens Titelblatt
Bildrechte: LAG Region an der Romantischen Straße

Gemeinsam auf Spurensuche im Jubiläumsjahr

Vier Lokale Aktionsgruppen (LAGs) haben die Broschüre "Spuren jüdischen Lebens in Westmittelfranken" zusammengestellt. Wir wollen das Wissen um jüdische Orte und jüdisches Leben in unserer Gegend weitertragen und haben dazu verschiedene Veranstaltungen und Workshops auch in Kooperation mit anderen Gruppen und Vereinen im Blick. Weitere Ideen sind willkommen!

Konkret: 
So, 16. Mai, 9:30 Uhr, Stadtkirche Uffenheim: Themengottesdienst Landjudentum "Mehr als Steine" mit Pfr. i.R. Hans Schlumberger, wissenschaftl. Mitarbeiter beim Synagogenband mit Vorstellung der aktuellen Ausgabe (Band IV) - in Kooperation mit dem Gollachgaumuseum Uffenheim

So, 11. Juli, 9:30 Uhr, Stadtkirche Uffenheim: Themengottesdienst Kinderrechte und Inklusion "Recht des Kindes auf Achtung und Liebe" mit Prof. Arnold Köpcke-Duttler, Rechtsanwalt aus Ochsenfurt im Predigtgespräch mit Dekan Uwe Rasp und Pfarrerin Heidi Wolfsgruber

Oktober, Jüdische Kulturwoche in Rothenburg "Le Chajim! Auf das Leben!" mit Pfarrer Oliver Gußmann

Geplant:
In der Reihe "Kirchentouren" im Dekanat Neustadt: Besuch eines jüdischen Friedhof
In der Reihe "Fahrradtouren" im Dekanat Bad Windsheim: Station an einem jüdisch geprägten Ort

Workshop mit Religionspädagoginnen zum Thema Landjudentum mit dem Leiter des Schulreferats Pfarrer Thomas Ermann.