3. Ökumenischer Kirchentag - digital

3. Ökumenischer Kirchentag
Bildrechte: EKD

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) 2021 rückt immer näher 

Vom 13. bis 16. Mai 2021 werden rund 80 digitale Veranstaltungen aus Frankfurt gesendet. Begleitet von Aktionen und Gottesdiensten in ganz Deutschland ergeben sich dadurch vielfältige Themen und Formen von Begegnung. Einen Überblick über das gesamte Programm gibt es auf oekt.de/programm.

Den Auftakt bildet am Donnerstag, 13. Mai 2021, der Christi-Himmelfahrtsgottesdienst, der ab 10 Uhr live in Das Erste (ARD) übertragen wird. Am Freitag, 14. Mai 2021, wartet das „Gedenken zu Beginn“ gefolgt von Veranstaltungen zum jüdisch-christlichen Dialog. Der Tag wird mit einer abendlichen Festveranstaltung und der Uraufführung des Ökumenischen Oratoriums „EINS“ abgerundet. Alles zusammen abrufbar auf oekt.de.

Am Samstag, 15. Mai, dem Hauptthementag finden zu den 3 Leitfragen (Alles nur eine Frage des Glaubens und Vertrauens? Zusammenhalt in Gefahr? Eine Welt – globale Verantwortung?) verschiedene Veranstaltungsformate auf oekt.de statt. Am Sonntag, 16. Mai 2021, übertragt das ZDF live den Gottesdienst zum Abschluss des ÖKT um 10 Uhr.

Unter Aktuelles findet sich alles über Frankfurt als Gastgeberin des ÖKT.

Digital dabei sein kann jeder und jede, denn die Teilnahme am 3. ÖKT ist kostenlos.