Ganzheitlich leben - nach Hildegard von Bingen

Spiritualität - Body & Soul Christliche Lebenskunst Hildegard von Bingen
Bildrechte: unbekannt
Frühbucherrabatt bis 31. Oktober 2020

Das Wildbad Rothenburg lädt im Januar 2021 zur Themenwoche „Ganzheitlich leben nach Hildegard von Bingen“ ein.

"Alles ist mit allem verbunden“

„Alles ist mit allem verbunden“ – und nichts geschieht, ohne dass es auf alles andere Auswirkungen hat. Schon Hildegard von Bingen, die berühmte deutsche Äbtissin, Mystikerin, Naturwissenschaftlerin und katholische Heilige, wusste um die Zusammenhänge des Lebens und sah in der Schöpfung ein geheimes Netzwerk, das alles Leben miteinander in Beziehung setzt. Damit der Mensch im Einklang mit sich und allem anderen ist, gilt es, sein leibliches, seelisches und geistiges Zentrum in Balance zu halten. Doch in unserer hektischen und schnelllebigen Welt geht gerade diese Ausgeglichenheit oft verloren, die Ganzheitlichkeit des Lebens gerät aus den Fugen.

In der Hildegard von Bingen Woche, die vom 17. bis 22. Januar 2021 im Wildbad Rothenburg stattfindet, geht es darum, dieser wichtigen Einheit von Körper, Geist und Seele nachzuspüren, sich selbst wieder näher zu kommen und den eigenen Lebensweg in den Blick zu nehmen.

„Hildegard von Bingen ist so aktuell und lebensnah, dass es mich immer wieder aufs Neue verblüfft“, stellt Pfarrer Dr. Wolfgang Schuhmacher, Leiter des Wildbads und Referent und Organisator der Hildegard-Woche, fest. „Ausgehend von Gedanken Hildegards befassen wir uns in der Hildegard-Woche nicht nur mit dem Leben und Werk der Heilerin, sondern auch mit Fragen von Gesundheit und Ernährung oder Kräutern und deren Anwendung. Hildegards Lieder und ganzheitliches spirituelles Tun mit meditativen Spaziergängen und Yoga aus christlicher Perspektive bereichern die Tage.“ Die Wildbad-Küche, die aus Anlass der Themenwoche mit Kräutern und Essenzen nach Hildegard von Bingen kochen wird, sowie die einmalige Atmosphäre des Hauses runden die inspirierende Woche ab.

Als Referenten konnten u.a. Prof. Dr. Peter Bubmann, Professor für Praktische Theologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Kirchenmusiker und Komponist, sowie Sabine Vollmer, Heilpraktikerin mit dem Spezialgebiet der Heilkunde der Hildegard von Bingen, und Johann Birkel, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und TCM, gewonnen werden.

Bei einer Buchung bis zum 31. Oktober 2020 profitieren Interessenten von einem attraktiven Frühbucherrabatt und zahlen statt 790 nur 690 Euro (alle Seminargebühren, Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung sind bereits im Preis enthalten). Kontakt: 09861.977-0 oder info@wildbad.de