Jahresthema

Mit dem Jahresthema wollen wir eine "grüne Spur" durch unsere Bildungslandschaft ziehen. Wir laden unser Mitgliedseinrichtungen ein, das Thema in verschiedenen Kontexten und Aspekten aufzugreifen - nicht nur im Bereich der Bildungsveranstaltungen für alle Genereationen, sondern auch in Gottesdiensten und zu Festveranstaltungen.

 

 

2019: Frieden

In Anlehnung an die Jahreslosung 2019 "Suche den Frieden und jage ihm nach" (Psalm 34, 15) haben wir uns für "Frieden" als Jahresthema entschieden.

Praxisbeispiele
aus dem Dekanat Uffenheim

Im Dekanatsbrief Uffenheim (Ausgabe März-Juli 2019)  findet sich dazu ein Thementeil.

Das jährliche Hesselbergwochenende für Kirchenvorstände und Interessierte hatte das Thema "Gewaltfreie Kommunikation". Referent*innen der kirchlichen Arbeitsstelle "kokon" gestalteten den Samstagvormittag. Am Nachmittag fanden verschiedene Workshops statt:
- Wahrnehmungsübungen mit Simone Walther, Klinikclownin
- Schreibwerkstatt "Inneres Kind" mit Johannes Keller, Pfarrer
- Biblisches Anspiel mit Elke Gerschütz, Kirchenclownin
- Gestaltung von Friedenskreuzen mit Heidi Wolfsgruber, Pfarrerin

Am Gemeindefest in Uffenheim lag der Schwerpunkt auf den Segensgruß "Friede sei mit Dir", der beim Abendmahl weitergegeben wird.

Der SMS (Sonntag-Morgen-Spezial) Gottesdienst an Erntedank thematisierte den Ort ewigen Friedens "Wo Milch und Honig fließt"
 

2020: Unglaublich

Wiederum inspiriert von der Jahreslosung - "Ich glaube. Herr, hilf meinen Unglauben!" - lautet das diesjährige Jahresthema "Unglaublich".

Praxisbeispiele

Im Dekanatsbrief Uffenheim (Ausgabe Dez-März 2020) findet sich dazu ein Thementeil.